Berufshaftpflicht Urheberrecht

In Zeiten der Digitalisierung gehören Bildrechtsverletzungen zu den häufigsten Verstößen inklusive Kostenforderungen. Sollten Sie Bilder ohne die Erlaubnis des Urhebers verarbeiten oder benutzen, dann begehen Sie in diesem Fall eine Urheberrechtsverletzung. Auch Unwissenheit kann Sie allerdings nicht vor Strafe schützen. Dieses Risiko kann vor allem für Freiberufler gefährlich werden. Denn die Wenigsten haben ein Budget für Abmahnungen. Daher kann hier als passiver Rechtsschutz eine Berufshaftpflicht von Vorteil sein. Passiver Rechtsschutz bedeutet in dieser Hinsicht, dass im Schadensfall die Sachverständige der Versicherung die erhobenen Ansprüche gegen den Versicherten prüfen und sich mit den Rechtsanwälten der Gegenseite auseinandersetzen.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten Sie eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei schützt Sie die Berufshaftpflicht notfalls auch vor Gericht. Somit bietet der Versicherungsschutz auch einen passiven Rechtsschutz.

Welche Kosten von der Berufshaftpflicht bei Urheberrechtsverletzung übernommen werden

Die Berufshaftpflicht für Urheberrecht übernimmt in erster Linie die Kosten der Schadenssumme, die sich aus der Rechtsverletzung ergeben. Darüber hinaus werden auch die Kosten für Anwalt, Gerichtsverfahren, Zeugen und Sachverständige übernommen. Oft kommt es allerdings auch vor, dass eine Abmahnung durch den Versicherer sogar noch abgewendet wird oder eine außergerichtliche Einigung mit den Anspruchstellern erzielt wird.

Unsere Partner vergleichen >

Wann die Berufshaftpflicht außer bei Verstößen gegen das Urheberrecht leistet

In der Regel bietet die Berufshaftpflicht verschiedene Bausteine an. So kann ein individueller Versicherungsschutz aufgebaut werden. So leistet die Berufshaftpflicht außer bei Urheberrecht unter anderem auch bei Verstößen gegen Datenschutzrecht, Namensrecht, Markenrecht oder Persönlichkeitsrecht. In Abhängigkeit vom Versicherer wird sogar auch grobe Fahrlässigkeit nicht von der Leistung ausgeschlossen. Mitversichert werden zudem auch sich überschneidende Tätigkeiten.

Berufshaftpflicht Ratgeber

Durch Online-Vergleichsrechner eine geeignete Berufshaftpflicht gegen Urheberrechtsverletzungen finden

Damit Sie die beste Berufshaftpflicht gegen Urheberrechtsverletzungen ausfindig machen, stehen Ihnen Online Vergleichsrechner zur Verfügung. Diese können Sir kostenlos im Internet in Anspruch nehmen. Ein Vergleichsrechner berechnet Ihnen den passenden Tarif ganz schnell und bequem, sodass nicht nur Geld, sondern auch langfristig mehr Zeit für Sie bleibt. Sollten Sie sich für einen Tarif und einen bestimmten Versicherer aus dem Vergleichsrechner entscheiden, so haben Sie die Möglichkeit, die Berufshaftpflicht gegen Urheberrechtsverletzungen sofort online abzuschließen.

Berufshaftpflicht für Energieberater

Kosten einer Berufshaftpflicht gegen Urheberrechtsverletzungen

Die Kosten der Berufshaftpflicht gegen Urheberrechtsverletzungen sind vor allen Dingen von der Deckungssummer abhängig. In der Regel wird empfohlen, zwischen 250.000 Euro und 1 Million Euro zu setzen. Auf diese Weise sind Vermögensschäden abgesichert, die durch den Fehler eines Freiberuflers entstehen. Die zu zahlende Prämie sinkt hingegen, wenn der Versicherte eine geringere Deckungssumme wählt. Allerdings nehmen Sie dann auch den Versicherungsschutz in Kauf. Die Höhe des Beitrags ist außerdem auch von den gewählten Zusatzleistungen und dem Selbstbehalt abhängig und kann sich durch mehrere hundert Euro unterscheiden.

DIE GEFRAGTESTEN VERSICHERUNGSPRODUKTE – TOP 10 aus dem Mediaworx Rating

Versicherung Monatliche Google-Suchen
Rentenversicherung 110.000
KFZ Versicherung 90.500
Rechtsschutzversicherung 90.500
Reiserücktrittsversicherung 74.000
Zahnzusatzversicherung 74.000
Haftpflichtversicherung 74.000
Hausratversicherung 60.500
Berufsunfähigkeitsversicherung 40.500
Private Krankenversicherung 40.500
Risikolebensversicherung 40.500

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG 6.600

Unsere Partner vergleichen >